Über mich

Kurzbio:
Attila Radnai ist ein Fotograf aus Köln, der seine Schwerpunkte in der Stadt-Land-Fluss-Fotografie hat. Also Street- und Architekturphotografie in der Stadt, Landschaftsfotografie und Bilder von Dingen, die den steten Fluss von Zeit und Zivilisation widerspiegeln - oder eben Flüsse selber.

Warum Warumfoto:
Ich verspüre eine große Neugier auf die Welt und das "Warum" ist hierbei eine der wichtigsten Fragen, die einen antreibt, immer weiter zu forschen und so sein Wissen und Können zu erweitern. Der Name lehnt sich weiterhin an mein Blog Warumduscher an.

Wohnorte: Geboren in Budapest, aufgewachsen in Berlin (Spandau) und heute Köln.

Beruf(e): Fotograf und Prozessmanager. Die Fotografie ist mir (noch) ein Nebenberuf. Mein Hauptjob als Prozessmanager in einem Telekommunikationsunternehmen ermöglicht es mir, meine Fotoprojekte mit der Leidenschaft eines Amateuers (französisch, von lateinisch amator ‚Liebhaber‘) und der Professionalität eines erfahrenen Dienstleisters durchzuführen.

Ich muss im Gegensatz zum hauptberuflichen Fotografen meine Kunden nicht ständig mit irgendwelchen Influencer-Posts, superspeziellen Lightroom-Preset-Sonderverkäufen und Werbung für neue Fotografie-Workshops bespielen.

Noch nicht. Denn mit steigender Ausweitung des Geschäfts gehört die Monetarisierung auf allen Online- und Offline-Kanälen einfach zum Geschäft dazu, um statt einer Liebhaberei auch ein angemessenes Einkommen zu haben.

Social Media
Blog: Warumduscher
Instagram: Warumfoto und Warumduscher
Twitter: Warumduscher
Flickr: Warumfoto



Beliebte Posts aus diesem Blog

Warumfoto ist da